Kuchen und Brot

Ein belegtes Lowcarbbrot mit Schinken…

Das Abendessen muss bei uns immer schnell gehen. Wenn die Kinder hungrig sind, sind sie eben hungrig. Zum Kochen bleibt meist keine Zeit, zumindest unter der Woche. Kühlschrank auf: Käse, Wurst und Butter raus, Kühlschrank zu, Brot auf den Tisch. So geht das bei uns. Ja und wenn man dann aber gerade auf dem lowcarb-Trip ist, so wie wir Eltern, hat man nur 4 Möglichkeiten:

  1. Brot mitessen
  2. gar nichts essen
  3. später essen
  4. Lowcarbbrot essen

Wir haben uns für Nr. 4 entschieden.

eiweißbrot lowcarbbrot linzelot grünesser

Dieses wirklich äußerst leckere Brot ist so einfach in der Zubereitung, man kann praktisch nichts verkehrt machen, vorausgesetzt man hantiert mit folgenden Zutaten:

  • 500 g Magerquark
  • 8 Eier
  • 300 g Haferkleie
  • 4 EL geschrotete Leinsamen
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • 200 g geraspelte Möhren
  • 2 TL Salz
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 EL Olivenöl
  • optional: 1/2 TL Fenchelsamen und 1/2 TL Koriandersamen (Brotgewürz)

 

Zubereitung:

Alle Zutaten vermengen und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Das Brot sollte bei 200 Grad Ober-/Unterhitze mindestens 1 Stunde gebacken werden. Ich habe es sogar 1 Stunde und 15 Minuten im Ofen gelassen. Nach Ablauf der Backzeit Brot aus der Form nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann anschneiden und lauwarm mit Butter genießen, echt lecker…kein Witz!

lowcarbbrot eiweißbrot linzelot grünesser

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Sandra
    15. Oktober 2018 at 12:39

    Das klingt super lecker! Wird heute direkt ausprobiert, so habe ich für meine Möhren wenigstens noch ne Verwendung 😉
    Danke für das Rezept 🙂

    • Reply
      Linzelot
      15. Oktober 2018 at 19:19

      Hallo Sandra, das freut mich sehr! Bin gespannt auf das Ergebnis. LG Linda

      • Reply
        Sandra
        17. Oktober 2018 at 20:04

        Linda ich bin total begeistert! Das Brot ist super geworden! Schön saftig durch die Möhren und mega lecker! Das wird auf jeden Fall noch mal gebacken ! Nochmals vielen Dank!

        • Reply
          Linzelot
          18. Oktober 2018 at 9:23

          Na prima! Lass es dir schmecken liebe Sandra 😊

  • Reply
    Die Mama
    26. Februar 2018 at 10:53

    Habe erstmalig das gesunde Brot gebacken (hat ein bißchen gedauert, bis ich alle Zutaten zusammen hatte) und war überrascht, wie lecker das ganze wurde. Wird aufgenommen in die Liste der Familienrezepte.
    Meinen Kolleginnen habe ich etwas zu probieren mitgenommen. Kam gut an.
    Weiter so, Tochter!

  • Reply
    Jen
    11. Oktober 2017 at 12:59

    Das Rezept klingt echt gut. Ich werde es auf jeden Fall nachbacken und dir bescheid geben, wie es geworden ist. Weiter so! Tolle Seite!

  • Leave a Reply