herbstlicher Flammkuchen mit Räucherlachs und Äpfeln
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
25 Min.
 
Zutaten
für den Teig
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Öl
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
für den Belag
  • 1 EL Schmand
  • 200 g Räucherlachs
  • 1 Stück Apfel
  • Schnittlauch
für den Honig-Senf-Dip
  • 2 TL Senf
  • 3 TL Honig
  • Saft einer Limette
Zubereitung
  1. Mehl, Öl, Wasser und Salz vermengen und kneten.
  2. Den Teig ganz dünn ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier legen.
  3. Den Schmand auf dem ausgerollten Teig verteilen und dann mit Räucherlachs belegen.
  4. Die Zutaten für den Honig-Senf-Dip vermengen und auf den Räucherlachs geben.
  5. Dann den Flammkuchen mit dünnen Apfelscheiben belegen.
  6. Anschließend bei 220 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.
Rezept-Anmerkungen

Die Äpfel können auch durch Birnen und die Limette durch Zitrone ersetzt werden.